Bewegungsparcours Vöhringen

Ausgangslage

  • Viele Initiativen durch ehrenamtlich agierende Gruppe "Bürger-für-Bürger", um Vöhringen attraktiver und lebenswerter zu gestalten
  • Bürgerinnen und Bürger schätzen gesundheitlichen Nutzen dieser Anlage hoch ein
  • Vielfacher Wunsche aus Bevölkerung zur Schaffung weiterer Treffpunkte, die einen gesundheitlichen Nutzen haben

Ziele und Inhalte

  • Treffpukt in der Natur für visierte Sportler und Laien
  • Sportliches und gesundheitsförderndes Angebot zur kostenlosen Nutzung für alle
  • Besteht aus meheren Outdoor-Spielgeräte
  • Ergänzung zur ca. 300 Meter entfernten Wassertretanlage und der bestehenden Infrastruktur
  • Mittelfristige Herstellung weiterer Bewegungsangebote als räumliche Verbindung zwischen Wassertretanlage und "Rondell" ergänzend zum Bewegungsparcours
  • Erleichterung und Förderung der Ingetration durch gemeinsames Sporttreiben
  • Bewegungs- und Kommunikationsraum für Nutzung durch Generationen
  • Ausrichtung so, dass Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer, Koordination und Geschicklichkeit sowie Mobilisation umfassend trainiert werden können
  • Robuste Geräte im Sinne der Nutzung und Langlebigkeit

Zielgruppe

  • Reicht von Kindern und Jugendlichen, über Familien bis hin zu bewegungsbegeisterten Senioren, Schulklassen, Vereinssportler, Sapziergänger, Radfahrer, Nutzer der Wassertretanlage und weitere aus dem näheren und weiteren Umfeld

Fördergegenstand

  • 11 Geräte/Stationen
  • Zughörige Stationsschilder mit Beschreibung des Parcours und der einzelnen Geräte
  • Fundamente
  • Montage der Geräte
  • Vorbereitung der Fläche, Einebnen der Grundflächen der Geräte, Fallschutz

Projekt wird durch ehrenamtlich tätige Mitbürger getragen.

Wenn Sie genauere Informationen zu den einzelnen Stationen haben möchten, klicken Sie bitte hier.

Quelle: LAG Oberer Neckar