Projektauswahlkriterien


Kleinprojekte können Fördermittel erhalten, wenn diese von unserem Auswahlgremium ausgewählt werden. Das geschieht anhand von Projektauswahlkriterien, mit denen die Qualität der Projektinhalte bewertet und der Beitrag zur Unterstützung unserer lokalen Handlungsfeldziele "Starke Dörfer durch lebendige Gemeinschaften", "Kunst und Kultur sind unsere Stärke", "Kulturlandschaft mit Neckar und Nebenflüssen aktiv gestalten" sowie "Nachhaltig wirtschaften ist unsere Verpflichtung" festgestellt wird.

 

Die Projektauswahlkriterien umfassen u.a. folgende Aspekte:

  • Unterstützt das Vorhaben nachhaltig ökonomische, ökologische oder soziale Bereiche?
  • Ist das Vorhaben bürgerschaftlich (mit)getragen?
  • Nutzt das Vorhaben Kindern und/ oder Jugendlichen?
  • Unterstützt das Vorhaben Inklusion?
  • Findet durch das Vorhaben eine Vernetzung mit anderen Interessengruppen statt?

Je mehr Kriterien das Vorhaben erfüllt, desto besser. Ab mindestens 3 Punkten kann ein Projekt zur Förderung ausgewählt werden.  


Der vollständige Kriterienkatalog steht hier für Sie zum Download bereit:

Download
Projektauswahlkriterien Regionalbudget
Projektauswahlkriterien RB LAG ON_25.11.
Adobe Acrobat Dokument 15.5 KB